Familienfreundliche Steuerberaterkanzlei in Berlin mit 1A Betriebsklima sucht Steuerfachangestellte!

Kopie von Ohne Titel
0

Alle Berliner Steuer Helden aufgepasst: 

Wer einen neuen Job im Steuerfach sucht, sollte seine Aufmerksamkeit unbedingt auf die Gees – Haferkorn – Kroll Steuerberatung in Berlin Charlottenburg richten. 

Als Arbeitssuchende/r liest man in Bewerbungen vor allem die Anforderungen der Kanzlei  und der Fokus wird weniger darauf gesetzt, was der potentielle Arbeitgeber zu bieten hat.
Deshalb haben wir uns mit der Gees- Haferkorn- Kroll Steuerberatung aus Berlin Charlottenburg mal etwas genauer auseinander gesetzt, um uns ein Bild davon zu verschaffen, was sich Steuerfachangestellte von dieser Kanzlei versprechen können. 

 

Was die Kanzlei ausmacht

 

Was sowohl seitens der Geschäftsführung als auch von Mitarbeitenden dieser Steuerberatungskanzlei immer wieder betont wird, ist der freundliche, rücksichtsvolle Umgang untereinander. Hilfsbereitschaft und kollegialer Zusammenhalt ist den Mitarbeitenden der Berliner Kanzlei sehr wichtig.

Wer sich hier bewirbt darf sich über einen modernen Arbeitsplatz freuen. Selbstverständlich sind die EDV Programme immer auf dem aktuellsten Stand, Pc und Telefon sind miteinander verknüpft und die Kanzlei hält nicht nur an traditionellen Werten fest, sondern ist insgesamt digital aufgeschlossen.

 

Familienfreundlichkeit

 

Besonders hervorhebenswert finden wir die Familienfreundlichkeit und die flexiblen Arbeitszeiten. Mit den Kernzeiten Montags bis Donnerstags, von 9-15 Uhr und an Freitagen 9- 13 Uhr kann man selbstbewusst von einer super Work- Life- Balance sprechen. Wer mal einen Behördengang oder andere wichtige Termine hat, kommt eben etwas später rein. In dieser Kanzlei herrscht Vertrauen vor Kontrolle.

Die Mitarbeiter/innen kommen gern ins Büro, in welchem sich 1-2 Mitarbeiter/innen pro Zimmer aufhalten. In Ausnahmesituationen (zum Beispiel für Eltern) gibt es auch die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. Hier geht es menschlich zu und es gibt nun mal Situationen, die besondere Maßnahmen erfordern.
Wer also einen Arbeitsplatz sucht, an dem man Verständnis aufbringt, wenn es von Nöten ist, ist hier goldrichtig.

 

Goodies

 

Mitarbeiter/innen der Berliner Steuerberaterkanzlei Gees-Haferkorn- Kroll bekommen ein Monatsticket bezahlt. Kaffee und Tee werden ebenfalls gestellt und an heißen Tagen wird man auch gern mal mit einem Eis überrascht. Gemeinsame Mittagessen, Ausflüge und Betriebsfeiern sorgen für ein gutes Arbeitsklima. 

Auch der überdurchschnittliche Urlaubsanspruch spricht für die gute Work- Life- Balance. Mitarbeiter/innen haben 30 Tage Urlaub. Brückentage sind selbstverständlich und für halbe Feiertage, wie zum Beispiel Weihnachten, müssen keine Urlaubstage genommen werden. Generell geht es in dieser Kanzlei großzügig zu, denn auch ohne große Absprachen sind spontane Urlaube/ Auszeiten möglich.

Alle 5 Jahre finden sogar etwas speziellere Betriebsausflüge statt. Das Kollegium ist schon zusammen in Rom und auf Mallorca gewesen. 

Fortbildungen sind an diesem Arbeitsplatz selbstverständlich, zum Beispiel wenn du dich auf ein bestimmtes Thema spezialisieren möchtest.
Regelmäßige Gehaltserhöhungen für jede/n Mitarbeiter/in verlaufen automatisch. Du bist also nicht benachteiligt, wenn dein Verhandlungsgeschick nicht zu deinen Talenten gehört.

 

Auch ältere Auszubildende werden mit offenen Armen empfangen und auch Personen, die als Quereinsteiger einen Neustart wagen werden mit einem Vertrauensvorschuss belohnt.

 

Unser Fazit

 

Für unser Empfinden geht diese Kanzlei absolut mit der Zeit und tut viel dafür, dass Mitarbeiter/innen sich wohl fühlen und nicht nur für die Arbeit
leben müssen. Es wird viel Wert auf ein gutes Betriebsklima gelegt und das ist doch das, was am aller wichtigsten ist.

 

Bist du neugierig geworden?

 

Hier geht es zur Stellenanzeige: 

https://www.steuerazubi.de/jobs/gees-haferkorn-kroll-sucht-steuerfachangestellte