Wohnung für wenig Geld einrichten als Azubi – Tipps und Tricks

Wohnung für wenig Geld einrichten
3 Kommentare

Beim Thema Wohnungseinrichtung haben es viele angehende Azubis einfach: Mutti fragen!

Doch was ist, wenn man auf sich allein gestellt ist und noch nie einen Hausrat besessen hat? Dann hilft es, diesen Artikel zu lesen und sich die folgenden Listen auszudrucken, denn eine Wohnung für wenig Geld einrichten erfordert, dass man weiß, was wichtig ist und wirklich gebraucht wird.

Die erste Frage, die du dir stellen solltest, ist demnach logischerweise:

Was brauche ich?

Und damit ist nicht Fernseher, Glasvitrine und LED-Beleuchtung mit Farbwechsel gemeint, sondern ganz grundlegende Dinge, die du wirklich brauchst.

Alles, was du nicht dringend benötigst, aber gerne hättest, wirst du dir im Laufe deiner Ausbildungsjahre anschaffen – darauf kannst du vertrauen. Was man wirklich haben möchte, schafft man sich an. Was nur eine kurzfristige Idee war, wird vielleicht schnell vergessen sein.

Mein Tipp für dich:

Drucke dir die folgende Liste aus und kreuze an, was du für welche Räume benötigst, was du nicht benötigst, was du hast, was du von Eltern bekommen kannst und was du kaufen musst. Das hilft dir, einen Rahmen zu finden, was du einkaufen musst.

Du wirst sehen: Nicht alles muss nagelneu gekauft werden.

Einerseits kann es hilfreich sein, Dinge gebraucht zu kaufen, andererseits ist es sinnvoll, sich insbesondere bei Küchenutensilien zu fragen, ob man in einem Ein-Personen-Haushalt wirklich einen elektrischen Grill, einen Wok und fünf verschiedene Töpfe benötigt.

Reicht nicht vielleicht auch ein großer und ein kleiner Topf mit einer Pfanne?

Wohnung für wenig Geld einrichten

  • Nur Dinge anschaffen, die man wirklich benötigt!
  • Gebrauchte Gegenstände kaufen
  • Eltern um Unterstützung bitten
  • Organisiert anfangen

Jeder hat verschiedene Bedürfnisse

Auch hier scheiden sich die Geister – manche Azubis kochen für ihr Leben gerne, andere leben vom kalten Buffet in ihrem Kühlschrank.

Manche Azubis benötigen einen riesigen – und am liebsten begehbaren – Kleiderschrank und anderen ist ein 200 x 100 cm großer Schreibtisch zu klein. Fühl’ in dich hinein und du wirst herausfinden, was du wirklich brauchst.

 

[sam id=”3″ codes=”true”]

 

Hier ein paar Vorschläge in Form einiger schöner Listen:

Was wahrscheinlich jeder in seiner Wohnung braucht

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Arbeiten Computer und der andere Kram
Arbeiten Hammer
Arbeiten Luftpumpe für Fahrrad
Arbeiten Nägel
Arbeiten Regal für Leitz-Ordner und Kram
Arbeiten Schraubenzieher
Arbeiten Schreibtisch
Arbeiten Schreibtischlampe
Arbeiten Schreibtischstuhl
Arbeiten Steckdosenleisten
Arbeiten Zange
Arbeiten Zollstock

Beim Einrichten des Badezimmers nicht vergessen

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Bad Bügelbrett
Bad Bügeleisen
Bad Föhn
Bad Handtuchstange
Bad Hygienespüler
Bad kleines Badezimmerregal
Bad Klobürste
Bad Klopapier
Bad Mülleimer
Bad Nagelbürste
Bad Shampoohalter in der Dusche
Bad Wäschekorb (Dreckwäsche)
Bad Wäschekorb (Transport)
Bad Wäscheständer
Bad Waschmaschine
Bad Waschmittel
Bad Weichspüler

Die erste Azubi-Küche einrichten und nichts vergessen

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Küche Aufbewahrung für Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln oder sowas?
Küche Aufbewahrungsdosen für Müsli, Mehl, Reis, Zucker, Sojaflocken etc.
Küche Auflaufform
Küche Backblech
Küche Besteckfach
Küche Brettchen
Küche Brotdose
Küche Brotkorb
Küche Brotmesser
Küche Dosenöffner
Küche Flaschenöffner
Küche Geschirrhandtücher
Küche Gewürzdosen
Küche Gläser
Küche Handrührer oder Küchenmaschine
Küche Herdplatte
Küche Kaffeemaschine
Küche kleine Schalen
Küche Korkenzieher
Küche Küchenschrank
Küche Küchentisch
Küche Küchenwaage
Küche Messbecher
Küche Messer (größere)
Küche Messer, Gabeln, Teelöffel, Esslöffel
Küche Mikrowelle
Küche Mixer
Küche Nudelauffülldings
Küche Nudelsieb
Küche Obstkorb
Küche Pfannen (klein und groß)
Küche Pfannenwender
Küche Pürierstab
Küche Regal (wenn Platz ist)
Küche Reibe oder Hobel oder so
Küche Salatbesteck
Küche Salatdose
Küche Salatschüssel
Küche Schneebesen
Küche Schneidebrett
Küche Sparschäler
Küche Stühle für Küchentisch
Küche Suppenkelle
Küche Tassen
Küche Teller (groß, klein, tief)
Küche Toaster
Küche Töpfe (am besten zwei kleine und zwei größere)
Küche Wasserkocher
Küche Wok

Darf in keinem ersten Haushalt fehlen: Putzzeug!

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Putzzeug Allzweckreiniger
Putzzeug Badreiniger
Putzzeug Besen
Putzzeug Glasreiniger
Putzzeug Kehrblech und Besen
Putzzeug Küchenrolle
Putzzeug Putzeimer
Putzzeug Putztücher (auch Fenster)
Putzzeug Schwämme (klein, bunt)
Putzzeug Spülmittel
Putzzeug Staubsauger
Putzzeug Taschentücher
Putzzeug Wischer

Schlafzimmer oder -nische einrichten

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Schlafen Bettdecken (richtige)
Schlafen Bettdecken (Wolldecke)
Schlafen Bettwäsche
Schlafen Kissen (kleine)
Schlafen Kopfkissen
Schlafen Luftmatratze für Gäste
Schlafen Nachttischchen
Schlafen Nachttischlampe
Schlafen Schlafsofa
Schlafen Fensterverdunkelungsrollos

Ab hier werden Bedürfnisse sehr unterschiedlich:

Was braucht ein Azubi im Wohnzimmer?

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Wohnen Akkuladegerät (normale Akkus)
Wohnen Akkus
Wohnen Bücherregal (Eichenholz)
Wohnen Fernseher
Wohnen Fernseh-Unterschrank
Wohnen Garderobe oder Kleiderhaken?
Wohnen Kleiderschrank
Wohnen Regal (Expedit)
Wohnen Schuhaufbewahrung im Flur?
Wohnen Tritt oder Leiter

Sonstige Ideen, was in einer Wohnung für Azubis nicht fehlen sollte – und dein Platz für eigene Notizen…

KATEGORIE WAS? BRAUCHE ICH NICHT HABE ICH KRIEGE ICH KAUFEN
Sonstiges Arzneimittel (Kopfweh, Halsweh etc)
Sonstiges Deckenlampe?
Sonstiges Taschenlampe
Sonstiges Taschenlampe
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges

Und nun bin ich an deinen Erfahrungen interessiert. Hast du schon eine eigene Wohnung? Schreib mir doch einen Kommentar unter den Artikel oder poste deine Meinung in unser Forum. Ich freue mich auf dich!

Ähnliche Blogartikel

3 Kommentare
    • romy Roth
      Jun 08, 2016 10:30 am Reply

      Super Auflistung. Aber einen Fernseher “braucht” heute eigentlich keiner mehr 🙂 Laptop oder Rechner genügen völlig, meiner Meinung nach…

    • Natalie-C#äcilie
      Jun 08, 2016 17:45 pm Reply

      Ich hab seit zwei Jahren meine erste eigene Wohnung und komme super ohne Bügelbrett aus, ich mach es wie meine Oma, ein dickes Bügeltuch auf den Tisch und los gehts. Auf meinen Fernseher würd ich aber nicht verzichten wollen, bei meiner Dorfinternetleitung macht fernsehen auf dem Laptop null Spaß. Auch in der Küche improvisier ich oft, Schüsseln werden schon mal durch Töpfe ersetzt, Salatbesteck durch Löffel, wenn man für sich alleine kocht geht das super.

    • Kia Kahawa
      Jun 14, 2016 18:33 pm Reply

      Tatsächlich hat meine Mutti mir Fernseher und Bügelzeug untergejubelt. Ich habe jetzt ein Jahr nachdem ich den Artikel geschrieben habe, beides nie benutzt. Naja, den Fernseher nutze ich als Bildschirm für den Laptop, also ist das einerlei. Ihr seht, es gibt viele verschiedene Meinungen.

Hinterlasse uns einen Kommentar