Rüdiger Stahl – „Zukunft gestalten. Gemeinsam.“

RuedigerStahl_IMG_9715bea-200×300 NEU
0

Ein überzeugendes Leitbild für die Mandanten verfolgt das Steuerberaterteam der Kanzlei Rüdiger Stahl aus Netphen/Siegen: „Wir wollen für Sie ein Partner sein – nicht nur ein Lieferant – denn nur liefern kann jeder!“

Für das Team von 8 Mitarbeitern in der Kanzlei stehen ganz eindeutig die Mandanten immer im Mittelpunkt. Die Steuerpflichtigen und Unternehmen können in vollem Umfang von der klassischen Leistungspalette eines Steuerberaters profitieren.

Aber nicht nur das reine Erfassen der Geschäftsvorfälle steht an der Tagesordnung. Vielmehr werden die so ermittelten Unternehmenszahlen fachmännisch aufbereitet, so dass die beiden Steuerberater in der Kanzlei anhand von Kennzahlen optimale und individuelle Steuerberatungen und -gestaltung anbieten können.

Rüdiger Stahl

Rüdiger Stahl & Evelyn Schmidt
– Die Steuerberater –

Das Durchschnittsalter der Mitarbeiter insgesamt liegt bei ungefähr 30 Jahren. Herr Stahl selbst ist derzeit das einzige männliche Teammitglied.

Rüdiger Stahl – Steuerberater und Diplom-Betriebswirt

Nach vielen Jahren in einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft und seiner anschließenden Partnerschaft in einer mittelständischen Steuerberatungskanzlei hat Rüdiger Stahl 2007 seine eigene Kanzlei gegründet. Als Kanzleiinhaber ist er hier zuständig für die steuerliche Beratung von Unternehmen, Betriebsprüfungen und Rechtsbehelfe.

Aus seinem Lebenslauf zum beruflichen Werdegang können wir ganz klar erkennen, dass dieser vom Steuerrecht geprägt ist:

Rüdiger Stahl

Rüdoger Stahl

  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten
  • Studium der Betriebswirtschaft
  • Bestellung zum Steuerberater
  • Insolvenz- und Wirtschaftsprüferseminar
  • Bestellung zum Fachberater für Controlling und Finanzwirtschaft

Wir freuen uns sehr, dass Rüdiger Stahl sich die Zeit genommen hat, uns all unsere Fragen im Rahmen  unseres Interviews zu beantworten.

Interview

Wie viele Auszubildende zum Steuerfachangestellten haben Sie im Augenblick?

Wir werden jetzt im Januar eine Auszubildende bzw. dann auch im August diesen Jahres unsere bisherige Praktikantin als Auszubildende einstellen.

Wie sehen Sie grundsätzlich die Aufgabe der Steuerfachangestellten in Ihrer Kanzlei?

Unsere Mitarbeiter sollen eigenständig und teamorientiert arbeiten. Dabei pflege ich immer eine Vertrauenskultur gegenüber allen Teammitgliedern.

Welche Stärken sollte ein Auszubildender zum Steuerfachangestellten haben?

Neben dem fachlichen Wissen als Grundvoraussetzung muss eine kundenorientierte Denkweise vorhanden sein!

[sam id=”3″ codes=”true”]

Warum sollte sich ein Bewerber ausgerechnet bei Ihnen bewerben?

Ich denke, wir sind eine etwas andere Kanzlei. Zum Beispiel zeichnet uns unsere vollständig papierlose interne Kanzleistruktur aus!

Wo und wie suchen Sie nach neuen Auszubildenden?

Wir haben bisher nicht gezielt nach Auszubildenden gesucht. Unsere bisherigen Nachwuchskräfte sind über die Schulpraktika bei uns „gelandet“!

Worauf achten Sie bei den Bewerbungsunterlagen als erstes und was veranlasst Sie, Kandidaten zum Vorstellungsgespräch einzuladen?

Für mich ist heute eine Onlinebewerbung Pflicht. Daher auch unser Portal dafür: http://www.ruediger-stahl.de/kontakt/ausbildung/

Wie kann Sie ein Bewerber im Vorstellungsgespräch von sich überzeugen?

Ich denke, ein kundenorientiertes Denken sollte erkennbar sein!

Worauf achten Sie bei Bewerbern? Fachlich? Menschlich?

Das Standardwissen in Deutsch/Mathe und EDV muss natürlich vorhanden sein. Da wir eine Vertrauenskultur innerhalb der Kanzlei pflegen, muss eine solche Denkweise auch vorhanden sein!

Wie ist die Betreuung der Azubis in Ihrer Kanzlei organisiert?

Bei unserer Kanzleigröße bin ich als Inhaber natürlich der erste Ansprechpartner für unsere Auszubildenden – im fachlichen Bereich natürlich auch der jeweilige Sachbearbeiter.

Was sind die Aufgaben der Auszubildenden in Ihrer Kanzlei? Wann tragen sie wie viel Verantwortung?

Die Aufgaben unserer Auszubildenden beinhalten das ganze Spektrum eines Steuerfachangestellten. Verantwortung übernehmen sie vom ersten Tag an! Klar!

Was ist Ihnen wichtiger? Gute Berufsschulnoten oder gute Leistungen in der Kanzlei?

Ganz klar – gute Leistungen in der Kanzlei! Manchmal hängt eins vom anderen ab – muss aber nicht.

Welche Fortbildungen sind für Auszubildende zum Steuerfachangestellten bei Ihnen üblich? Bei Festangestellten?

Die Auszubildenden besuchen unter anderem in der Regel ein Einführungsseminar am Anfang der Ausbildung als Wochenseminar beim Steuerberaterverband.

Gibt es bei Ihnen besondere Benefits oder Vergütungsoptionen für Auszubildende (Umsatzbeteiligung o.ä.)?

Nein – bei uns bekommen die Auszubildenden eine feste Vergütung.

Übernehmen Sie Ihre Auszubildenden grundsätzlich?

Die Übernahme nach der Ausbildung in ein festes, dauerhaftes Arbeitsverhältnis ist grundsätzlich das oberste Ziel unserer Ausbildung.

Gibt es kritische Punkte in der Ausbildung, an denen viele Azubis Schwierigkeiten bekommen?

Ich denke, dass die trotz Teamgedanke und Vertrauenskultur vorherrschende Über- und Unterordnung in einer Ausbildung in der heutigen Zeit manchmal schwierig ist.

Was könnte an der Ausbildung zum Steuerfachangestellten verbessert werden?

Neben dem rein fachlichen Ausbildungsschwerpunkt „Steuerecht“ sollte noch stärker auf den Bereich „betriebswirtschaftliches und kundenorientiertes Denken“ geachtet werden!

Wenn Sie Azubis einen Tipp mitgeben könnten, welcher wäre das?

Im Bereich der kaufmännischen Ausbildungsberufe halte ich den Beruf des Steuerfachangestellten nach wie vor als den besten Grundstock für diesen Bereich. In keinem anderen Ausbildungsberuf kommt man mit solch vielen unterschiedlichen Unternehmen und deren Interna in Berührung.  

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an Herrn Stahl für dieses interessante Interview. Wir sind uns sicher, dass unsere Leser dies sehr interessieren und ihnen bei der Bewerbung helfen wird.

Die zusätzliche Möglichkeit, dass unsere Leser direkt hier über unsere Seite die neueste Mandantenzeitschrift von Herrn Stahl lesen können, finden wir prima! Auch hier geht unser Dank an Rüdiger Stahl. Weitere Ausgaben finden sich auf der Webseite der Kanzlei unter dem Menüpunkt „Lotse“.

Logo Rüdiger Stahl

 Hier geht es zur Internetseite von Herrn Rüdiger Stahl.

Kanzlei Rüdiger Stahl

Kälberhof 10b
57250 Netphen

Telefon: 02737/2161730
Telefax: 02737/216173-19

Mobil: 0160/99165145

 

Ähnliche Blogartikel

Hinterlasse uns einen Kommentar

DU WILLST MEHR?
Für Giveaways, Tipps und Unterstützung folg' uns auf Instagram oder tritt unserer Discord Community bei! :)