Mandantenorientierte Sachbearbeitung – Die mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte

alissa-de-leva-bZ_RkRKE0Po-unsplash
12 Kommentare

Wenn du die 3 schriftlichen Prüfungen abgelegt hast, beginnt die schlimmste Phase der Prüfungszeit: Das Warten auf die Ergebnisse.

Die schriftliche Prüfung wird in dieser Zeit von dem Prüfungsausschuss der Steuerberaterkammer bewertet, bis der heiß ersehnte Brief zu dir in die Kanzlei geschickt wird.

Hast du diesen ersten Teil der Abschlussprüfung bestanden, erfährst ihr du dies nicht nur durch die Bekanntgabe der Noten, sondern auch durch die gleichzeitige Einladung zur mündlichen Prüfung für Steuerfachangestellte.

In unserem Artikel über die gesamte Prüfung zur Steuerfachangestellten, erhältst du weitere Informationen über den Prüfungsablauf und die optimale Vorbereitung.

Was genau erwartet dich bzw. erwartet man von dir im Rahmen der mündlichen Prüfung?

Die Aufregung ist groß!

Ursprünglich hieß es schlichtweg mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte – so kennt man die Bezeichnung beispielsweise auch vom Abitur.

Bei uns Steuerfachangestellten heißt es aber „mandantenorientierte Sachbearbeitung“.

Wie auch immer es heißt… die Unruhe und Nervosität vor dem mündlichen Prüfungsteil bleibt gleich.

Bei manchen steigt der Stresspegel bereits einige Monate vor der Prüfung, andere hingegen sehen diesem Tag recht gelassen entgegen.

Aber keine Sorge: Auch die Prüfer selbst standen irgendwann einmal in einer mündlichen Prüfung und mussten ihr Wissen unter Beweis stellen, um den Abschluss zu schaffen.

Keiner wird dir ein gewisses Maß an Nervosität übel nehmen.

Dennoch gibt es einige Punkte, die du beherzigen solltest, um die Prüfer von Beginn an positiv zu stimmen:

  • Der erste Eindruck zählt!
  • Selbstsicheres Auftreten
  • Ordentliche Körperhaltung
  • Dem Anlass entsprechende und saubere Kleidung
  • Wirkungsvoll und mit Betonung sprechen (Rhetorik)
  • Gedanken erst im Kopf ordnen, bevor sie ausgesprochen werden. Kleinere Denkpausen sind überhaupt kein Problem.

Bevor ich auf einige Punkte der mündlichen Prüfung für Steuerfachangestellte eingehe, kann ich dir dieses Video empfehlen, das in Zusammenarbeit mit der Steuerberaterkammer München aufgenommen wurde.

Du solltest dir insbesondere die Tipps ab 11:46 min anschauen. So (oder so ähnlich) sieht der Ablauf der mandantenorientierten Sachbearbeitung überall aus:
https://youtu.be/m4Gi-lGdSZ0

Vor wem wird die mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte abgelegt?

Die mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte wird vor mehreren Prüfern abgelegt. Da aber keine bestimmte Anzahl festgelegt ist, kann die Zahl schwanken.

In der Regel solltest du mit 3-5 Prüfern rechnen. Ein Prüfer kommt dabei von der zuständigen Steuerberaterkammer und normalerweise sind auch ein Steuerberater und ein Fachlehrer anwesend.

Ein Prüfer wird in der Regel ein Protokoll führen und Notizen zu der Prüfung machen.

Die Fragen werden aber nicht zwingend von allen gestellt. Es kann also durchaus sein, dass du einen Hauptgesprächspartner hast und die anderen nur eine oder ggf. auch gar keine Fragen haben. Der Protokollant stellt in der Regel z.B. keine Fragen.

Wie läuft die mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte ab?

Der Prüfungsablauf ist in dem Video sehr gut dargestellt, wobei zwei wesentliche Punkte abweichen können:

  • Die Prüfung wird nicht zwingend bei der Steuerberaterkammer abgelegt. In vielen Fällen wird die Prüfung in der Berufsschule abgelegt.
  • Gruppenprüfungen gehören inzwischen der Seltenheit an. Es ist recht wahrscheinlich, dass du dich alleine mit den Prüfern unterhältst.

Zu Beginn erhält jeder Prüfling zwei Aufgabenstellungen. Eine davon wählst du selbst für dich als Prüfungsaufgabe.

Dann wird dir eine Vorbereitungszeit von maximal 10 Minuten eingeräumt.

In dieser Zeit kannst du dir zu diesen Aufgaben Gedanken über mögliche Lösungsansätze machen und dies in stichpunktartigen Notizen festhalten. Lange Ausführungen lohnen sich in der Vorbereitungsphase nicht, da hierfür die Zeit einfach viel zu kurz ist.

Die Aufgabenstellung enthält folgende Bestandteile:

  1. Auftrag
  2. Situation
  3. Aufgaben

Um eine Vorstellung zu erhalten, welche Fragen gestellt werden können, hat z.B. die Staatliche Berufsschule Kaufbeuren ein Exemplar der mandantenorientierten Sachbearbeitung im Internet veröffentlicht (Zu finden ist dies hier).

Es gibt zudem eine Menge Bücher, die euch durch Muster-Prüfungsfälle auf die mündliche Prüfung vorbereiten (Zum Beispiel „Mandantenorientierte Sachbearbeitung“ vom Kiehl Verlag).

Nach dieser Vorbereitungszeit wirst du (ggf. mit bis zu 4 anderen Prüflingen) zu einem Gespräch mit den Prüfern gebeten. Wie schon erwähnt, geht der Trend aber zur Einzelprüfung. Die Prüfung ist nicht öffentlich, sodass keine weiteren Personen zugelassen sind.

Im Rahmen der mündlichen Prüfung geht es gemäß § 15 der Prüfungsordnung darum, dass der Auszubildende berufspraktische Vorgänge und Problemstellungen bearbeiten und Lösungen darstellen kann.(Original-Wortlaut)

Da die Themen in jeder mündlichen Abschlussprüfung anders sind, kann ich leider keine genaueren Infos über den Ablauf geben.

Wichtig ist, dass du stets kurz und prägnant Stellung nimmst und nicht allzu sehr vom Thema abschweifst.

Auch ergänzende Fragen der Prüfer solltest du möglichst knapp und präzise beantworten. Weglassen solltest du aber auch nichts.

Bevor du selbständig von einem Umsatzsteuerproblem über die Rechtsformwahl und einer Erläuterung zur Gewerbesteuer bei Jahresabschlussproblemen landest, fragst du einfach kurz nach, ob du auf den bestimmten Aspekt eingehen sollst, den du gerade angerissen hast.

Und auch sonst gilt: Nachfragen sind kein schlechtes Zeichen.

Im Gegenteil. Das zeigt, dass du den Mut und gewissermaßen die Stärke hast, noch einmal nachzuhaken, wenn du eine Frage nicht richtig verstanden hat.

Was wird in der mündlichen Prüfung für Steuerfachangestellte gefragt?

Kommen wir aber nun zum fachlichen Inhalt der mündlichen Prüfung zum Steuerfachangestellten.

Grundsätzlich kann es um Inhalte aus dem gesamten Stoffgebiet der Ausbildung gehen. Oft gehen die Fragen der Prüfer sogar ansatzweise in Richtung Allgemeinwissen.

Da die mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte nicht zentral geregelt ist, können sich die Prüfungsfragen sehr unterscheiden.

Aus Erfahrung weiß ich aber, dass das Fach Steuerwesen mit Abstand das wichtigste Themengebiet ist und bis zu 100% der Prüfungsfragen ausmachen kann.

Da sich auch Lehrbücher zur Prüfungsvorbereitung sehr schwer tun und einen nur mäßig auf die Anforderungen vorbereiten, solltest du mit ehemaligen Azubis sprechen, die die Prüfung vor kurzem abgelegt haben. Auch deine Berufsschullehrer solltest du einmal danach fragen, worauf und wie du dich am besten vorbereitest.

Ergebnis der Prüfung

Nach circa 30 Minuten ist das Gespräch für dich beendet.

Du wirst aus dem Raum gebeten, so dass sich die Prüfer zur Bewertung der jeweiligen mündlichen Leistung beraten können. Wie die Benotung der mündlichen Leistung an sich vorgenommen wird, lässt sich nur sehr schwer sagen, wenn überhaupt erahnen.

Gleichermaßen achten die Prüfer darauf, dass der Prüfling die Fähigkeit besitzt, sein Wissen in verschiedenen Sachverhalten einzusetzen und kompetent formulieren zu können.

Wichtig ist hier, dass der Prüfer im Grunde genommen kaum (optimal wäre keine) Hilfestellung geben muss.

Während sich die Prüfer beraten, wartest du vor dem Prüfungsraum bis du wieder herein gebeten wirst.

Du erfährst sofort deine Note für die mündliche Prüfung für Steuerfachangestellte (die Note für die schriftliche Prüfung hast du ja bereits per Post erhalten) und weißt somit auch, ob du bestanden hast.

Zum Bestehen der Abschlussprüfung insgesamt erfordert es im Prüfungsfach Steuerwesen und in mindestens zwei weiteren Prüfungsfächern mindestens ausreichende Leistungen.

Damit wäre die Abschlussprüfung bestanden und der Auszubildende erhält direkt nach der mündlichen Prüfung sein Abschlusszertifikat!

Werden die Prüfungsleistungen in einem Prüfungsfach mit „ungenügend“ bewertet, ist die Prüfung leider nicht bestanden. Die Prüfung kann innerhalb eines Jahres zweimal wiederholt werden.

Die Wiederholungsprüfung kann frühestens zum nächsten Prüfungstermin, spätestens zum übernächsten Prüfungstermin durchgeführt werden.

Sollte es gereicht haben:

Herzlichen Glückwunsch! Du bist kein Azubi mehr und dein Ausbildungsverhältnis endet.

Freisprechung

Deinen Steuerfachangestelltenbrief erhältst du auf der Feier für die erfolgreichen Azubis – der Freisprechungsfeier.

Wie eine solche Feier abläuft, hat Karina in Ihrem Azubitagebuch geschrieben: Karina – Die Freisprechungsfeier

Noch ein Hinweis:

Ein Rücktritt ist nur bis zum Beginn des schriftlichen Teils der Prüfung möglich und ist ausdrücklich gegenüber der Kammer schriftlich zu erklären. Nimmt der Prüfling zunächst an der Prüfung teil und bleibt dieser dann später teilweise fern, ohne dass ein wichtiger Grund vorliegt, so gilt die Prüfung als nicht bestanden.

Steht bei dir auch bald die mündliche Prüfung (Mandantenorientierte Sachbearbeitung) an?  Gibt es noch Fragen, die ich in dem Artikel nicht beantwortet habe? Schreib es mir in die Kommentare.

Ähnliche Blogartikel

12 Kommentare
    • Avatar
      Sina
      Feb 29, 2016 17:44 pm Reply

      Hallo,
      ist denn mein Ausbilder verpflichtet, meine Prüfung zu zahlen?
      Wenn ja, wo kann ich es nachlesen?

      MfG

      Sina

    • Avatar
      Moni
      Mrz 04, 2016 12:54 pm Reply

      Hallo Sina, also im BBiG steht, dass der Ausbilder alle Materialien usw. die man für die Arbeit und für das Bestehen der Prüfungen benötigt, kostenlos zur Verfügung stellen muss. Die Prüfungskosten sind zwar nicht ausdrücklich genannt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die auch darunter fallen. Sag doch deinem Ausbilder, dass soweit du weißt du nach §14 BBiG sowas nicht bezahlen musst. Wenn er das nicht einsieht wende dich auf jeden Fall an deine Steuerberaterkammer, die können dir das mit Sicherheit sagen. Lass dich nicht unterkriegen oder für blöd verkaufen. Liebe Grüße

    • Avatar
      Fenja
      Mrz 06, 2016 12:48 pm Reply

      Wie geht man denn am besten mit der Nervosität vor der mündlichen Prüfung um? Ich habe am Dienstag Zwischenprüfung. Mittlerweile bin ich deswegen nicht mehr so nervös aber ich kriege jetzt richtig Panik vor der mündlichen Abschlussprüfung, weil ich auch nicht gerade die bin die sehr gut sehr viel reden kann. Und bei der Arbeit läuft es auch nicht immer sehr gut. ????

    • Avatar
      Moni
      Mrz 07, 2016 10:28 am Reply

      Gut bei Nervosität vor mündlichen Prüfungen ist nach meiner Erfahrung: laut mit sich selber sprechen! Schau dir die typischen Fragen fürs Mündliche an, formuliere dir stichwortartig Antworten dazu und dann versuch diese Antworten auswendig zu lernen und in deinen eigenen Worten laut vorm Spiegel wiederzugeben. Wenn man nämlich die Antwort kennt und vor allem auch schon tausendmal ausgesprochen hat kann einem die Nervosität nicht mehr allzu viel anhaben. Viel Glück!

    • Avatar
      Laura
      Jun 06, 2016 20:50 pm Reply

      Fallen denn viele durch die mündliche? Ich habe da schon angst vor, da ich die schriftliche wegen meiner Prüfungsangst so grade bestanden habe.

      • Avatar
        Bora
        Jun 12, 2016 19:41 pm Reply

        Ich habe auch mega Prüfungsangst. Weil man nicht weiß worauf geben die Prüfer die Punkte bzw Note.

    • Avatar
      Tobias
      Jun 12, 2016 20:56 pm Reply

      darf man keine 5 in der mündlichen prüfung haben wenn man in den andern 3 prüfungen ne 4 oder so hat?

    • Avatar
      Dirk Kube
      Mai 15, 2017 22:43 pm Reply

      gibt es irgendwelche bücher über das thema mandantenorientierte sachbearbeitung für steuerfachangestellte? weil das buch das der kiehler verlag anbietet kann man in die tonne treten weil man in berlin ganz anders geprüft wird man hat weder taschenrechner noch gesetzestexte noch tafel da ich wiederholer bin sprich ich di egesamte prüfung wiederholen musste weiß ich wovon ich rede daher meine frage gibt es speziell bücher für berlin wo fälle und lösungen aus berlin gesammelt gekauft werden können

    • Avatar
      HSharon
      Jun 20, 2018 12:07 pm Reply

      So wie ich das jetzt mitbekommen habe, wird auch in BaWü die Prüfung anders geführt… habe ebenfalls das Buch vom Kiehl-Verlag – teilweise sehr anspruchsvolle Aufgaben! – und kann das kein bisschen gebrauchen… toll… will es jemand haben? Stand 2017

      • Avatar
        Inna
        Sep 18, 2018 09:10 am Reply

        Hallo HSharon, ich brauche es für die mündliche Prüfung. Was willst du dafür haben?
        Gruß
        Inna

    • Avatar
      TheAndi95
      Jun 08, 2019 20:55 pm Reply

      Hallo,

      ich habe am Freitag die Abschlussprüfung bestanden. Jedoch wurde mir nur die Bescheinigung gemäß § 23 Abs. 5 der Prüfungsordnung der StBK Hessen ausgehängt ohne jegliche Beurteilung oder gar der erreichten Punktzahl in der mündlichen Prüfung.

      Möglicherweise ist es von Kammer zu Kammer unterschiedlich, ob das Ergebnis des vierten Prüfungsfachs einem mitgeteilt wird, oder nicht.

      Gruß

      TheAndi95

      • Avatar
        Antje
        Jun 24, 2019 10:15 am Reply

        TheAndi95,
        Darf ich fragen wie’s abgelaufen ist? Thema? Wie lange dauert die Auswertung?

Hinterlasse uns einen Kommentar

HALT STOP!
Folgst du uns schon auf Instagram? Nein? Na dann wirds aber höchste Zeit!